koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Abbruchblutung

Bei der Abbruchblutung handelt es sich um eine vaginale Blutung, die bei plötzlichem Abfall des natürlichen Östrogenspiegels oder Progesteronspiegels beziehungsweise bei Gestagenpräparaten im Blut auftritt. Am Ende der Einnahme einer Monatspackung kombinierter oraler Kontrazeptiva („Pille“) ähnelt die Abbruchblutung der Menstruation, wobei sie jedoch meist kürzer und geringer ausfällt. Auch durch eine Einnahmepause bei einem alleinigen Östrogenpräparat beziehungsweise Gestagenpräparat wird eine Abbruchblutung hervorgerufen. Auch diese lässt sich von der herkömmlichen Menstruation in Dauer und Menge unterscheiden.

[plista index=0]

Teilen: