koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Albinismus

Als Albinismus bezeichnet man ein völliges Fehlen der Pigmentierung durch den Mangel an Melanin im Körper. Dadurch bedingt sich die Farblosigkeit der Haut, der Haare oder der Aderhaut im Auge. Albinismus ist genetisch bedingt und wird autosomal-rezessiv vererbt. Merkmale von Menschen mit Albinismus sind weißblonde Haare, eine hellrosafarbene Haut sowie hellblaue oder rötliche Augen. Meist sind die Erkrankten hochempfindlich gegen Sonnenlicht, da ihre Haut sehr anfällig für Sonnenbrand und Hautkrebs ist. Auch leiden Albinos häufig an Augenzittern und einer verminderten Sehschärfe.

[plista index=0]

Teilen: