koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Exsudation

Die Exsudation beschreibt die Absonderung von Flüssigkeiten bei entzündlichen Prozessen.  Dabei treten Bestandteile des Blutes aus den Kapillaren in das umliegende Gewebe oder auf eine Körperoberfläche aus. Die abgesonderte Flüssigkeit wird Exsudat genannt. Im Verlauf der Entzündung wird die Kapillarwand durchlässiger für die Blutbestandteile, sodass diese austreten. Je nach Fibringehalt haben diese Exsudate eine unterschiedliche Viskosität. In der Medizin werden mehrere Arten von Exsudaten unterschieden:

  • eitrige (putride) Exsudate
  • fibrinöse Exsudate, die sich durch den gebildeten Blut“klebstoff“ kennzeichnen
  • seröse Exsudate, die aus Blutserum bestehen
  • hämorrhagische Exsudate aus Blutbestandteilen
[plista index=0]

Teilen: