koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Fahrradergometrie

Bei der Fahrradergometrie wird ein Belastungselektrokardiogramm (kurz Belastungs-EKG) geschrieben, das dem Arzt Auskunft über die körperliche Leistungsfähigkeit seines Patienten gibt. Am bedeutsamsten ist der Befund mit den Informationen über Puls, Atemfrequenz und Sauerstoffversorgung des Herzmuskels unter Belastung  unmittelbar 3 bis 5 Minuten nach der körperlichen Beanspruchung. Der Patient fährt während der diagnostischen Untersuchung auf einem Trainingsrad.

[plista index=0]

Teilen: