koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Oberarmknochen

Der Oberarmknochen oder Humerus hat einen kugelförmigen Kopf. Dieser weist einen Winkel zum Schaft auf und passt in eine Pfanne des Schulterblattes, mit dem er das Schultergelenk bildet. Der Oberarmknochen verjüngt sich unterhalb des Kopfes zu einem röhrenförmigen Schaft. Am unteren Ende wird der Schaft breiter und flacher und bildet beidseitig eine Verwölbung, die als Epikondylus bezeichnet wird. Ellenbogengelenk mit Elle (Ulna) und Speiche (Radius) stellen das untere Ende dar.

[plista index=0]

Teilen: