koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Yersinia

Der Ausdruck Yersinia bezeichnet eine Gattung gramnegativer Stäbchenbakterien. Zu dieser Gruppe gehört beispielsweise Yersina pestis, der Erreger der Beulenpest. Andere Yersinia-Bakterien sind für verschiedene Infektionskrankheiten verantwortlich:

  •  Magen-Darm-Infekte insbesondere bei kleineren Kindern (z.B. enterale Yersiniose -> Yersinia enterocolitica, Yersinia pseudotuberculosis)
  • Yersinia-Arthritis
  • Blutvergiftungen

Yersinien zählen zu den Zoonosen und können auch von Tieren auf Menschen übertragen werden. Aber auch rohes Fleisch oder Trinkwasser kann die Keime enthalten. Die von ihnen verursachten Erkrankungen werden auch Yersiniose genannt.

[plista index=0]

Teilen: