koerper.com Logo Körper, Gesundheit, Fitness und Wellness

Galle

Als Galle bezeichnet man das von den Leberparenchymzellen gebildete, enzymfreie Sekret, das zu 90% aus Wasser, Elektrolyten, Säuren, Farbstoffen und Cholesterin besteht. Sezerniert werden ca. 0,5l Flüssigkeit pro Tag. Die Gallenflüssigkeit führt drei wichtige Funktionen aus. Durch Aktivierung von Gallensäuren werden Nahrungslipide im Rahmen der Fettverdauung emulgiert und resorbiert. Hierbei hilft die Zusammenstezung der Galle, die aus verschiedenen amphiphilen Substanzen besteht, die für die Mizellenbildung von großer Bedeutung sind. Überschüssiges Cholesterin wird in freier Form oder in Form von Gallensäure ausgeschieden, da es dem Menschen nicht zur Energiegewinnung dient. In ihrer dritten Funktion dient die Galle dem Abbau und der Ausscheidung von Hämoglobin, einigen Medikamenten und Fremdstoffen.

[plista index=0]

Teilen: